Vita

Thomas P. Bittner

1955 in Salzgitter geboren
1974 Tischler- Lehre in Fertigbau- und Fassadenbau- Unternehmen.
1977 Abitur an der Fachoberschule für Gestaltung, Hildesheim.
1977 NATO, Köln, Rendsburg.
1979 Architektur- und Wirtschaftsstudium an der Gesamthochschule Kassel mit Abschluss Diplom-Ingenieur (FH) und Diplom-Ingenieur (Uni).
1987 Architekt in einem Holz-Fertigbau-Unternehmen, Planung, Kalkulation und Vertrieb von gewerblichen und kommunalen Gebäuden.
1989 Freiberufliche Tätigkeiten für Systembau- und Projektsteuerungsunternehmen in Karlsruhe und Wiesbaden.
1989 Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen.
1990 Projektsteuerung und Bauleitung für Um- und Neubauten der Sparkasse Brandenburg.
1991 eigenes Architektur-Büro in Berlin und Brandenburg (Havel), diverse Gewerbe- und Wohnhaus- Projekte, Gutachtertätigkeit.
1994 Mitglied der Berliner Architektenkammer.
1994 – 1997 Freie Mitarbeit im Rose-Verlag, Rosenheim, für die Zeitschrift „Gesünder Wohnen und Bauen“ als Autor von Artikeln über Architektur, Stadtplanung, Baubiologie, Ökologie.
1995 Büro-Eröffnung in Traunstein, Oberbayern, Mitglied der Bayerischen Architektenkammer, Gründer und Vorstand des Vereins „Wohnen und Arbeiten in Trostberg, Fördergemeinschaft für urbanes Bauen und angewandte Ökologie e.V.“.
Diverse Eigenheim-Projekte, Machbarkeitsstudien für Gewerbeprojekte und gemeinschaftliches Wohnen.
Entwurfsplanung für diverse Autohäuser und Werkstätten. Entwicklung des Corporate Design für eine skandinavische Automarke.
2002 Abschluss der Ausbildung zum Sicherheits-Ingenieur bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.
2013 Eröffnung des Architekturbüros in Berlin-Charlottenburg, Gierkekiez; Dienstleistungen für Architekturbüros, Bauherren und Makler im Bereich Wohnungsbau und Stadtplanung. Entwürfe für gemeinschaftliches Wohnen und neue Wohnformen.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Dipl.-Ing. Architekt Thomas P. Bittner – Büro für urbanes Bauen und angewandte Ökologie – Gierkezeile 23, 10585 Berlin Charlottenburg